Prägung

Ab Beginn der Prägephase, im Alter von 4 Wochen, beginnen wir unsere Welpen, sanft und spielerisch auf wichtige Umweltreiße zu trainieren, dazu nutzen wir einen Präge,- Motorik-, Lern- und Intelligenztrainer. Dieser ist von uns selbst entwickel worden und wir nennen ihn "CondiDog". Mit "CondiDog" unterstützen wir, eine intensive Vorbereitung des Welpen auf viele verschiedene Umweltreize, die ohne Angst, erlebt werden können.
Der Welpe lernt nicht nur durch seine eigenen Erfahrungen mit "CondiDog", sondern auch durch beobachten der anderen Welpen im Training mit diesem Präge,- Motorik-, Lern- und Intelligenztrainer.
"CondiDog" konditioniert den Welpen in eine sichere Zukunft, er unterstützt uns dabei, das Wesen unserer Welpen besser einzuschätzen, dies ist uns in der Vermittlung unserer Welpen sehr hilfreich. Da es uns sehr wichtig ist, jeden Welpen mit seinen entsprechenden Wesensanlagen, an die für ihn geeigneten Personen zu vermitteln, denn nicht jeder Welpe passt in jede Familie, oder zu jedem Menschen.

Durch gezieltes beobachten und arbeiten mit unseren Welpen, klären wir unsere Welpeneltern, über die verschiedenen Charaktereigenschaften unserer Welpen auf. Wir hören genau hin welche Vorstellungen und Ansprüche unsere Welpeninteressenten haben, die somit gefundenen Mensch-Hundbeziehungen, haben uns gezeigt, dass wir mit unserer Methode, den richtigen Weg gehen. Es heißt ja auch: "Auf jeden Topf, passt der richtige Deckel."
Um diese nun gefundene Partnerschaften zu fördern, trainieren Sie nun spielerisch Ihren Welpen unter unserer Anleitung mit "CondiDog". Dies schafft eine feste Bindung zwischen Ihnen und ihrem Welpen. Sie als neuer Besitzer führen ihren Welpen an viele verschiedene Umweltreiße heran, das schafft bei ihrem Welpen, ein sogenanntes Urvertrauen Ihnen gegenüber und Sie werden mit jeder neuen Lektion stärker zusammen wachsen. Ein so geschaffenes Team ist für alle Zeiten unschlagbar.
Jeder Welpe erlebt in seiner Prägung- und Sozialisierungphase ein großes Umweltabenteuer, zusammen mit seinen Geschwistern und mit älteren Hunden im Rudelverband fällt es jeden Welpen leicht sich auf neue Reize ein zu lassen. Obwohl Hunde insgesamt weniger stark auf optische Wahrnehmungen angewiesen sind, gehören optische Eindrücke dennoch zu ihrem Leben. Umweltabenteuer mit optischen Reizen, wie z.B. Tunnel, Torbogen mit Streifen, Luftballons in verschiedenen Formen und Farben und vieles mehr, sind deshalb sehr wichtig.
Zum Erleben der Umwelt gehört auch das Kennenlernen verschiedener Bodenarten und Untergründe, denn für einen Hund ist es nicht dasselbe, ob er auf Waldboden, einer grünen Wiese, Stoppelfeldern, Sand, Kies, Schotter Asphalt, Parkett, Fliesen, usw. läuft. Es ist deshalb ein weiteres großes Umweltabenteuer für jeden Welpen, diese Dinge kennen zu lernen, so sollte die Gewöhnung an verschiedene Bodenbeschaffenheiten möglichst breit gefächert sein.
Für die Welpen stehen deshalb nicht nur die normalen Untergründen wie Gras, Sand, etc….. bereit, sondern sie lernen auch eine Wippe, ein Wackelbrett, Knisterfolie, ein Gitterrost, Wasser, eine Hängebrücke, einen Schwebebalken und vieles andere kennen.


Besonders im Spiel mit den älteren Hunden und ihren Geschwistern erleben sie diese verschiedenen Umweltreize als etwas Nebensächliches kennen. Angstreaktionen werden durch die eigene Neugier aufgehoben, genau aus diesem Grund ist es wichtig die Welpen möglichst früh an verschiedene Umweltreize zu gewöhnen, um einen guten Grundstein für ihr weiteres Leben zu legen. Denn wie heißt es so schön im Volksmund: "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr."

Wer seinen Welpen so optimal geprägt mit nach Hause nehmen darf, wird erleben und erkennen, was es heißt seinen Welpen bei einem Züchter erworben zu haben, der mit Herz und Verstand seine ihm anvertrauten Hunde hält und seine Welpen gewissenhaft Aufzieht und für Sie zur jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung steht.
Wir sind jedesmal aufs neue faziniert vom neuen Leben, dass uns bei jedem Wurf geschenkt wird und erleben unsere Welpen immer wieder neu. Diese ein Stück weit, auf ihrem Weg ins Leben begleiten zu dürfen, ist unsere wertvollste Aufgabe. Es ist ein schönes Gefühl, dass mit jedem Welpen aus unserer Zucht, unsere Familie stetig anwächst.Auch wenn man sich dann nach Abgabe der Welpen, für längere Zeit nicht sieht, ist die Freude um so größer, wenn der Tag des Wiederzusehens gekommen ist. Es macht uns richtig Stolz unsere ehemals kleinen Welpen, als starke, stabile und liebenswerte Persönlichkeiten wieder zu treffen. Die mit Ihren Besitzern zu einer Symbiose zusammen gewachsen sind, die sich ohne Worte blind vertrauen und verstehen.

Mistery Castle

Imprint

Links

Membership

Get in Touch